Zum 7. Mal luden die Blauen Funken zum Tanz in den Mai ein

Viele sind gekommen, nicht ganz so viele wie die letzten Jahre, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch.
Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Udo Thielen, führte DJ Johannes Held gekonnt wie immer durch den Abend.

Wie auch in den letzten Jahren gab es erstklassige Cocktails von Origo Cocktail Catering, die wie immer beim Publikum super ankamen. Für das leibliche Wohl sorgte Metzgerei & Party Service Kurt Schäfer.

Als um 2.30 Uhr morgens die Veranstaltung endete, war es für alle die da waren wieder einmal einen tollen Start in den Mai.

Wir bedanken uns beim Fanfarencorp Grün - Weiß Mayen für Ihre Mithilfe. Ganz besonders bedanke ich mich bei meinen Blauen Funken für Ihren tollen Einsatz bei einer gelungenen Party

Udo Thielen
(1. Vorsitzender)

20190430 195410
20190430 195434
20190430 195533
20190430 200148
20190430 202940
20190430 210256

RKK zeichnete Ex-Prinz Jimmy I. und seine „Bine“ aus

rkk jimmyMayen. Mit der Verdienstmedaille in Bronze wurde am Sonntagmorgen Ex-Prinz Jimmy I. (Stone) von der Bezirksvorsitzenden des RKK, Karin Becker-Schmitt, für seine Verdienste um das rheinische Brauchtum der Fasenacht und hier vor allem für „seinen“ Verein, die Blauen Funken Mayen 1965 e.V., ausgezeichnet. 10 Jahre lang, von 2008 bis 2018 war Stone 1. Vorsitzender des Traditionsvereins, in den er 2004 eintrat. Im Jahre 2003 regierte er als stolzer Prinz sogar die Mayener Narren.

In der Folgezeit rief er verschiedene Events, wie die Juke Box-Party und die Kneipensitzung der Blauen Funken ins Leben. Gleichzeitig engagierte er sich für die Teilnahme des Vereins am jährlich stattfindenden Rheinland-Pfalz-Tag.

Aber nicht nur ihm, sondern auch seiner Frau Sabine, liebevoll „Bine“ genannt, wurde diese Auszeichnung zuteil. Denn wie heißt es so schön: „Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau“.

Die gleichzeitig aber auch von 2008 bis 2018, also ebenfalls 10 Jahre, Kassenwartin der Blauen Funken war. Eine schöne Auszeichnung, die wieder einmal zeigt: Die Stadt Mayen hat viele engagierte Karnevalisten!

Quelle: Blick aktuell

Nilay Michels unser Nachwuchsmariechen

tanzmariechen18Unsere Nilay steht in diesem Jahr zum ersten Mal als Tanzmariechen auf der Bühne.
Ihre Feuertaufe war am Sonntag den, 13. Januar morgens zum 33 jährigen bestehen der Ex- Prinzengilde im Neuen Rathaus, wo Sie zum ersten Mal Ihren tollen Tanz präsentierte.

Nilay ist 11 Jahre alt, sie trainiert seit 6 Monaten.Trainiert wird Nilay von Jenny Spitzlei die selbst im Karneval tanzt.

„Wir ,die Blauen Funken , sind stolz darauf ein Tanzmariechen in unserer Garde zu haben“.

Auf unsere Nilay ein dreimol von Herze Maye Mayoh!

Zum Vergrössern bitte anklicken:

blick tanzmariechen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok